Foodie Antonia.
Foodie Antonia

Hi, ich bin Foodie Antonia.

Und da ich nicht nur Essen, sondern auch Kochen und viele Zutaten liebe, würde ich mich als richtigen Foodie bezeichnen, du Dich auch? Ich bin noch ganz neu in der Welt der Blogger, Food-Fotographen, Programmierer und Mediengestalter. Aber ich fühle mich jetzt schon super wohl auf meinem Foodblog und liebe das Foodie dasein.

Die Welt des Foods ist für mich nicht ganz so neu: Chaos in der Küche veranstalten liebe ich bereits wesentlich länger. Zuerst mussten meine Eltern wegschauen, dann konnte ich in meiner Studentenwohnung die Küche verunstalten. Wobei ich mich dort ehrlicherweise zu anfangs ausschließlich von Pasta ernährt habe. Mal „solo“, nur mit Salz, mal mit Pesto, Abwechslung muss schließlich sein. Die regelmäßigen Kochabende mit Freunden haben mich dann zum Glück aus dem Pasta-Pesto-Loch geholt und mich zum Foodie Antonia gemacht!

Pasta ist und bleibt bis heute meine Nr. 1, die könnte ich jeden Tag essen. Aus diesem Grund habe ich mich auch dazu entschlossen, als erstes ein Spaghetti-Rezept mit euch zu teilen. Damit ihr aber nicht wie ich zum Pesto-Fertig-Glas greifen müsst, machen wir aus frischem Basilikum einfach unser eigenes Pesto!

Aber neben Klassikern wie Spaghetti-Linsenbolognese reizen mich auch neue Trends wie Jackfruit, Hefeflocken und vieles mehr. Inspirationen gibt es dabei überall: auf Reisen, im Restaurant, in Zeitschriften, im Büro bei einem Plausch mit Kollegen oder auch im beim Einkaufen. FOOD everywhere!

Wenn ich nicht über neue Rezepte nachdenke oder am Essen bin, schreibe ich meine Masterarbeit, gehe laufen, mache Pilates oder lese ein Buch. Zu Urlaub und Reisen sage ich natürlich auch nicht nein und Wassersport ist bei warmen Temperaturen -jaja, Weichei- absolut mein Ding!

Nun Dir viel Spaß in der  FOODIE WORLD!

Dein Foodie Antonia

Mehr Food.